DIY-Idee: Glasglocke mit PomPom-Blumen und Gold

Wo man hinsieht: Glasglocken in der Deko. Zeit also, mal ein DIY zu starten, bei dem das Leben unter der Glocke selbst gestaltet wird. Ich bin gerade in diese gelben Puschelblumen verliebt (der richtige Name ist Craspedia) und dachte, da sie aussehen wie kleine gelbe Pompoms könnte man sie gut mit Wolle nachbasteln. Also gibt es mal wieder ein DIY mit Wollresten. Du kannst die Pompom-Blumen gut mehrfarbig gestalten, allerdings bin ich dekotechnisch eher minimalistisch unterwegs. In unserem Wollkorb lag noch ein Knäuel mit unregelmäßig dicker Wolle einem Mix aus Dunkelgrün und Petrol. Auf geht’s!

Pompom-Blumen im Glas, was du brauchst

 

  • Wolle nach deinem Geschmack
  • eine scharfe Schere
  • eine Gabel
  • etwas lufttrocknende Modelliermasse oder Styropor
  • weichen Aluminiumdraht
  • Seitenschneider
  • und natürlich eine Glasglocke, diese besteht in unserem Fall aus Kunststoff (ideal für einen Kinder- und/oder Katzenhaushalt)

Pompom-Blumen aus Wollresten und Aludraht

In welcher Reihenfolge du beginnst, ist eigentlich egal. Ich hab zuerst den Draht in gerade Stücken gebogen, die ich unterschiedlich lang abgeknipst habe. Beachte, dass die Stücken von der Länge her gut unter die Glocke passen (plane die Pompoms mit ein!).

Als nächstes habe hab ich aus der Modelliermasse eine kleine Kugel geformt, die ich in das große Loch des Holzfußes gelegt habe. Dann hab ich die Holzscheibe mit dem kleinen Loch darüber gelegt und die Drahtstücken hineingesteckt.

Die Modelliermasse wird in den nächsten Tagen an der Luft hart werden. Damit sie nicht durch das große Loch fällt, hab ich sie mit Klebeband fixiert. Natürlich kann man sie auch mit Heißkleber oder Ähnlichem festkleben, aber ich wollte mir die Option lassen, die Glasglocke irgendwann wieder umzudekorieren.

Mini-Pompoms mit Hilfe einer Gabel selbermachen

Es gibt viele Hilfsmittel, um Pompoms selbst zu machen. Um besonders kleine Pompoms (wie klein hängt auch von der Dicke der Wolle ab) herzustellen, eignet sich eine Gabel ganz toll. Hierbei legst du in die mittlere Lücke ein Stück Wolle, welches du erst mal liegen lässt. Dann wickelst du Wolle um die Gabelzacken. Jetzt nimmst du das Stück Wolle und machst nach vorne hin einen festen Knoten (sollte deine Wolle schnell reißen, nimm eine festere Schnur für diesen Knoten).

Dann ziehst du alles von der Gabel ab und schneidest beide Seiten auf. Jetzt musst du den Pompom noch zuschneiden. Meine Wolle ist perfekt für den Craspedia-Look!

Zuletzt musst du die fertigen Pompoms nur noch auf die Draht-Enden stecken und fertig ist deine indiduelle Deko für die Glasglocke.

Glasglocken – der besondere Hingucker

Für mich sind Glasglocken etwas ganz Besonderes. Das Innenleben ist wie ein eigener kleiner Kosmos, den man kreiert und man kann sie auf so unterschiedliche Weisen gestalten. Außerdem muss ich immer an Die Schöne und das Biest denken :D, der Film war tatsächlich ausschlaggebend, dass ich eine Glasglocke für meine Wohnung gestalten wollte. Allerdings passen Rosen nicht so in mein Wohnzimmer. Ich bin super zufrieden mit den kleinen grünen Pompom-Blumen.

Hat dich diese Idee inspiriert? Dann zeig uns dein Ergebnis mit dem Hashtag #nevernotmaking auf Instagram!

Das könnte dich auch Interessieren

Schreibe ein Kommentar