DIY-Geschenkidee: Makramee-Schlüsselanhänger selbermachen

Wir finden ja, dass Schlüsselanhänger eine unterschätzte Geschenkidee sind. Denn jeder hat ein Schlüsselbund und diesen täglich in der Hand. Wenn du nun also mit viel Liebe einen besonderen Schlüsselanhänger selbermachst, ist das ein super individuelles Geschenk.

Schlüsselanhänger mit Makramee selber knüpfen, mit DIY-Video muckout.de

Hast du dich vielleicht schon mit Makramee beschäftigt? Die alte Knüpf-Technik ist ideal, um schöne Blumenampeln und Hängewindlichter zu knoten. Aber auch für Freundschaftsarmbänder und Wanddeko selbst zu machen. In unserem Beitrag: Wie geht eigentlich: Makramee? erklären wir dir verschiedene Knotentechniken, jeweils mit Video!

Wie geht eigentlich: Makramee?

Makramee-Schlüsselanhänger selbermachen – was du brauchst
Schlüsselanhänger mit Makramee selber knüpfen, mit DIY-Video muckout.de

Für den Makramee-Schlüsselanhänger brauchst du:

  • ca. sechs Schnüre á 80 cm gewachste Baumwollschnur, das ist deine Hauptfarbe
  • ca. 1 m gewachste Baumwollschnur, das ist deine Akzentfarbe
  • Schere
  • Perle
  • Metallring oder Schlüsselring

Wir empfehlen gewachste Baumwollschnur, weil diese gut in der Hand liegt, elegant wie Leder ist, und sich bei kleinen Ungenauigkeiten während des Knüpfens gut wieder öffnen lässt.

Makramee-Schlüsselanhänger selbermachen – Video-Anleitung

Zunächst befestigst du die sechs Schnüre mit Hilfe des Buchtknotens am Metallring. Danach knotest du drei Kreuzknoten. Hierbei nimmst du pro Knoten je einen Arbeitsfaden links und rechts und zwei Trägerfäden in die Mitte. In der nächsten Reihe knotest du zwei Kreuzknoten, diese versetzt. Lasse jeweils links und rechts zwei Fäden hängen und nutze nur die inneren acht Fäden. In der nächsten Reihe gehst du genau so vor, nun hast du noch vier Fäden in der Mitte und die Knoten in den drei Reihen sind versetzt und laufen spitz zu.

Mithilfe des Rippenknoten knotest du nun entlang der Kreuzknoten jeweils von links und rechts zur Mitte zulaufend. Fädel die Perle auf die mittleren zwei Fäden auf und knote sie mit einem Kreuzknoten fest.
Danach machst du links und rechts neben der Perle erst je einen Kreuzknoten und dann einen Wechselknoten. Knote dann wieder versetzte Kreuzknoten.

Für einen Abschluss nimmst du die Schnur in Akzent-Farbe und legst sie in eine Schlaufe. Umwickel jetzt alles ganz fest, so lang du möchtest. Lege zum Schluss die Schnur mit der du alles umwickelt hast,
in die Schlaufe und ziehe am oberen Faden. Schneide die Fäden jetzt ganz dicht an der Wicklung ab. Zum Schluss nur noch die Fransen abschneiden und fertig!

Makramee-Grundknoten für Anfänger im Video erklärt

Du findest alle Knotenarten in unserer Playlist erklärt:

Ich bin gerade in einer richtigen Produktionsphase und habe zu Weihnachten mehr als zwei, drei Schlüsselanhänger verschenkt. Und ich bin noch lange nicht fertig. Wenn du Makramee erst mal beherrschst ist es eine tolle Möglichkeit Last-Minute-Geschenke zu fertigen.

Also knüpf, was die Schnüre hergeben!

Ein Kommentar zu “DIY-Geschenkidee: Makramee-Schlüsselanhänger selbermachen

  1. Pingback: DIY Geschenk zur Geburt: Baby-Beißring mit Makramee – muckout.de – Perfekt ist, was du draus machst!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.