DIY Geschenkidee: Hausschuhe besticken

Wir zeigen euch heute eine schöne DIY-Idee für ein selbstgemachtes Geschenk. Sie passt eigentlich für jeden, der gerne zu Hause rumhängt. Vor langer langer Zeit habe ich nämlich von meiner damaligen Mitbewohnerin beschriebene Latschen vom Möbelschweden bekommen und diese halte ich immer noch in Ehren. Da mein Freund die auch gerne anzieht, kam mir die Idee, ihm seine eigenen zu machen. Allerdings nicht beschrieben, sondern bestickt! Das ist auch gar nicht schwer, allerdings ist es vom Handling etwas umständlich und stickt sich nicht so gemütlich wie im Stickring… Aber der Reihe nach!

Hausschuhe besticken – was du brauchst:

  • bestickbare Hausschuhe (z. B. vom Möbel-Schweden)
  • Nadel mit Spitze
  • Schere
  • Vorlage
  • Stickgarn
  • Solufix

Kennst du schon Solufix? Das ist richtig toll! Solufix ist ein selbstklebendes Vlies, welches sich bemalen und beschreiben und nach dem Besticken mit Wasser wieder auswaschen lässt. Das Motiv kannst du einfach mit einem Bleistift übertragen, deine Vorlage kannst du gut unter das dünne Vlies legen und nachzeichnen. Dann musst du das gewünschte Teil nur noch besticken und das Vlies wieder auswaschen. Das Vlies ist ideal für dunkle Stoffe oder für Materialien und Formen, die sich nicht gut bemalen oder beschreiben lassen, wie eben Hausschuhe oder Mützen oder dunkler Filz.

Selbst Bestickte Hausschuhe "Psssst!!"

Hausschuhe als Geschenk besticken – so geht’s

Das Vorgehen ist denkbar einfach. Wie bereits beschrieben, überträgst du deine Vorlage per Hand oder durch Abpausen, in dem du das Motiv unter das durchscheinende Vlies legst, auf die rauhe Seite des Vlieses. Dann schneidest du es sorgfältig (und sparsam!) aus und klebst es auf den Schuh. Du solltest darauf achten, wie du das Motiv auswählst und platzierst. An der Schuhspitze lässt es sich nicht mehr gut sticken!

Dann stickst du das Motiv nach. Da ich ein ziemlicher Trampel zu Haus bin, hab ich quasi einen Reminder für mich selbst auf die Schuhe gestickt, denn zu Hause soll eben entspannt werden :D. Ich hab mich für eine schlichte Schrift entschieden, die ich mit dem Stielstich nachgestickt hab.

Der Stielstich eignet sich super für Linien und Rundungen, ideal also für Schrift. Kleiner Tipp: es kann passieren, dass die Nadel etwas klebrig wird durch das klebende Vlies und sich dann schwerer durch den Stoff bewegt. Außerdem kann man im Schuh nicht so gut mit der Nadel hantieren. Mir hat da mitunter eine kleine Rillenzange geholfen.

Wenn alles fertig ist, musst du nur noch das Vlies mit Wasser wieder abwaschen und alles trocknen lassen.

Geschenke selbermachen: Hausschuhe mit Video-Anleitung

Schau dir das ganze Vorgehen im Video an. Wenn du Feedback oder Hinweise hast, würden wir uns sehr über einen Kommentar freuen.

Hat dich diese Idee inspiriert? Dann zeig uns das Ergebnis auf Instagram mit dem Hashtag #muckoutdiy.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.