DIY-Makeover: Von der Glasschüssel zum Blumentopf mit Decoupage

Individuelles Glasschüssel-Makeover mit Decoupage

Was Material angeht, bin ich ja schon ein Jäger und Sammler. Ich nehme gerne alles Mögliche mit in der Hoffnung, dass daraus etwas Schönes wird. Wo genau ich die große Glasschüssel gefunden habe, weiß ich gar nicht mehr. Aber ich weiß noch, dass ich von Anfang dachte, da kann man was draus machen. Um sie so zu belassen, wie sie ist, war sie einfach zu zerkratzt und kleine Stellen am Rand waren bereits abgeplatzt. Also stand sie seit Anbeginn von muckout im Regal unserer Werkstatt und hat auf ihr Makeover gewartet. Jetzt endlich ist ihre Zeit gekommen. Außerdem ist die Zeit gekommen, zu zeigen wie großartig Decoupage ist, wenn du darauf stehst, Dingen eine zweite Chance mit neuem Look zu geben.

Decoupage-DIY-Tutorial für Altglas-Upcycling, Von der Glasschüssel zum Blumentopf. DIY-Makeover

In diesem Beitrag zeige ich dir, wie du mit so gut wie jedem Papier und dem richtigen Kleber alter Deko oder Alltagsgegenständen ein Makeover verpassen kannst, so dass diese zu Deko werden. Die Schüssel wollte ich als Blumentopf umfunktionieren. Blumentöpfe sind am schönsten, wenn sie nicht durchsichtig sind (es sei denn man bepflanzt sie direkt auf eine schöne Weise). Idealerweise hängen Pflanzen bei mir, da ich nicht soviele Fensterplätze zu vergeben habe! Also habe ich für die fertige Schüssel noch eine Blumenampel mit Makramee geknüpft. Schau doch mal in Mirkas Text Was ist eigentlich: Makramee? vorbei, wenn du mehr über Makramee wissen willst.

Makeover mit Serviettentechnik – was du brauchst

  • ein Gefäß ready for Makeover
  • passendes Papier, nicht viel dicker als normales Druckerpapier (wir haben schwarzen dünnen Tonkarton verwendet)
  • Decoupage-Kleber und Pinsel
  • wenn gewünscht, Farbe für Akzente, in meinem Fall weißes Acryl-Spray

Schritt-für-Schritt-Anleitung als Video

Unser Video zeigt dir das Vorgehen Schritt für Schritt

Mit dieser Technik kannst du so gut wie allem ein Makeover verpassen und deiner Deko eine zweite Chance geben. Oder z. B. Altglas oder Alltagsgegenständen ein zweites Leben als individuelle Dekoration geben. Was bei uns nicht angesprüht wird, wird definitiv mit Decoupage gepimpt. Gerade in Verbindung mit Makramee ist die ehemalige zerkratzte Glasschüssel jetzt ein richtiger Hingucker, findest du nicht auch?

Decoupage-DIY-Tutorial für Altglas-Upcycling, Von der Glasschüssel zum Blumentopf. DIY-Makeover

Bastelst du mit Decoupage? Oder ist das für dich immer noch eine angestaubte Bastel-Technik?

Das könnte dich auch Interessieren

Schreibe ein Kommentar