Upcycling-Idee: Weihnachtsbäume aus Holz

Upcycling lässt mich nicht mehr los. Auch nicht zur Weihnachtszeit. Ich zeige dir in diesem Beitrag wie ich aus Holzresten, Kreidefarbe und Blattgold eine geometrische Berg-Landschaft gestaltet habe. Jeder hat ja so seine Weihnachtsfarben, ich hab mich auf Weiß, Schwarz und Gold festgelegt. Meine kleinen Holzbäume sollten als Grundfarbe weiß sein, geometrische Verzierungen in schwarz und Akzente mit Blattgold erhalten.

Was du brauchst:

  • Holz in Dreiecks-Form
  • Farbe deiner Wahl (ich habe creme-farbene Kreidefarbe und schwarze Acryl-Farbe verwendet)
  • Pinsel
  • Blattgold und Anlegemilch, falls gewünscht

Während ich Holz für andere Zwecke zugesägt habe, ist mir wieder die saupraktische Winkel-Einstellung an meiner Kapp- und Gehrungssäge aufgefallen. Damit kann ich das Sägeblatt bis zu 45° drehen und ganz einfach Winkel sägen. Aus allen möglichen Holzresten hab ich dann also unterschiedliche Dreiecke gesägt. Die Bretter sollten allerdings dick genug sein, dass die Dreiecke von allein stehen. Eine Kapp- und Gehrungssäge ist hier meine absolute Empfehlung. Der Schnitt ist sauber und sicher. Mit einer Tisch-Kreissäge würde ich mir solche Arbeiten nicht zutrauen! Vor den Dingern hab ich Angst! Ich habe bereits ein anderes Mal mit Holz-Dreiecken gearbeitet und eine kleine Berglandschaft hergestellt.

Geometrische Weihnachtsbäume aus Holz

Nachdem du das Holz wunschgemäß geschliffen und entstaubt hast, kann es mit dem Bemalen losgehen. Ich habe etwas Kreidefarbe mit Wasser gemischt und die Dreiecke mit Hilfe eines Schwammes damit eingestrichen. Die Deckkraft ist dann nicht 100% aber mir gefällt der Look echt gut und es trocknet super schnell.

Wenn die Grundierung gut durchgetrocknet ist, kannst du dich ans Anmalen machen! Ich habe schlichte geometrische Muster gewählt und teilweise die Ränder mit Blattgold versehen. Dabei habe ich auch festgestellt, dass Blattgold nur in der Theorie ein Lieblingsmaterial von mir ist. Ich bin fast verrückt geworden mit dem Zeug!

Aber schön ist es! Es ist eine tolle Möglichkeit, um nicht perfekte Muster oder Stellen zu retten. Außerdem glänzt es unverkennbar goldig und sieht in echt einfach mega aus. Also sei dem Gold verziehen.

Ausgefallene Weihnachtsdeko einfach selbst gemacht

Wenn alles trocken ist, brauchst du nur noch einen schönen Platz für deinen geometrischen Winterwald. Im Hintergrund siehst du die Weihnachtsgirlande als Gratis-Download. Die passt natürlich genau in mein Deko-Konzept. Lad sie dir runter, wenn du magst.

Ein Kommentar zu “Upcycling-Idee: Weihnachtsbäume aus Holz

  1. Pingback: Weihnachtsgirlande als Freebie zum Ausdrucken – muckout.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.